Eine App als Begleiter in der Vorbereitung auf die Darmspiegelung

Krefeld, 13. Oktober 2020 – Von der Idee bis zur fertigen Anwendung: für unseren langjährigen Kunden Norgine GmbH haben wir die komplette Entwicklung einer App übernommen. Bei der inhaltlichen Ausarbeitung haben wir besonderen Wert auf Content mit echtem Zusatznutzen gelegt. Im Zuge der technischen Gestaltung lag der Fokus ganz klar auf der Nutzerfreundlichkeit. Entstanden ist eine App, die einerseits modern und andererseits einfach strukturiert ist.  Machen Sie sich gerne selber ein Bild…

 

Eine Studie konnte zeigen, dass bei dieser Indikation – der Vorbereitung auf eine Darmspiegelung – die Nutzung einer App zu besseren Ergebnissen in der Darmreinigung und zu hoher Akzeptanz bei den Patienten führt. So war klar, dass für PLENVU® neben einem breitgefächerten Angebot an Service- und Infomaterialien für Ärzte und Patienten auch eine App zur Verfügung gestellt werden sollte.

 

Die Ansprüche hierfür von Seiten des Kunden waren hoch. Die App sollte dem Image der Firma als Marktführer gerecht werden und gleichzeitig dem Credo nach bestmöglicher Unterstützung von Patienten und Ärzten nachkommen.

 

Unser eigener Anspruch war es, dem Nutzer mit der App echten Mehrwert zu bieten und reale Kundenfragen zu beantworten bzw. Kundenbedürfnisse zu bedienen. Daher wollten wir u. a. Antworten auf folgende Fragen liefern:

  • Was darf ich drei Tage vor der Koloskopie noch essen?
  • Was darf ich am Tag vor der Koloskopie essen – was nicht?
  • Welche Lebensmittel sind vor der Darmspiegelung erlaubt?
  • Was versteht man unter einer leichten Mahlzeit?
  • Wie lange darf ich noch etwas trinken?
  • Was zählt zu den klaren Flüssigkeiten?
  • Was muss ich nach der Darmspiegelung beachten?

Außerdem war es uns wichtig, eine App zu gestalten, die der größten Zielgruppe, nämlich Patienten jenseits des 50sten Lebensjahres, gerecht wird.

 

Unter Einbeziehung medizinischer Experten und möglicher Anwender ist in akribischer Detailarbeit im Ergebnis eine App entstanden, die alle Erwartungen erfüllt:

  • Optische Aufmachung und technische Umsetzung sind hochwertig.
  • Die Einteilung ein zwei getrennte Bereiche erleichtert die Übersicht.
  • Der persönliche Bereich liefert nach Eingabe des Untersuchungsdatums Schritt für Schritt und Tag für Tag aktuelle Informationen und Verhaltenshinweise zur Darmvorbereitung.
  • Im Bereich „Infos im Überblick“ sind ein Comic zum Ablauf der Koloskopie, Tipps zu Ernährung und Verhalten, Produkt- und Zubereitungsinformationen und weitere wichtige Hinweise zur Einnahme von PLENVU jederzeit abrufbar.
  • Über eine Menüleiste im unteren Bereich kann der Nutzer jederzeit zum Startbildschirm zurückkehren.
  • Es besteht die Möglichkeit, Push-Nachrichten zu empfangen, die immer zum richtigen Zeitpunkt an den nächsten Schritt der Darmvorbereitung erinnern.
  • Der Nutzung durch vornehmlich ältere Menschen wird durch eine verstellbare Schriftgröße, verständliche Symbole und eine einfache Bedienung Rechnung getragen.

Könnte Ihr Produkt bzw. Ihre Marketing-Strategie eventuell auch von einer App profitieren? Rufen Sie uns an! Wir überlegen gemeinsam und loten Ihre Möglichkeiten aus.

mitarbeiterfoto_sabine meusel_mg_2968-crop-u1063590

Sabine Meusel
Geschäftsführerin
Tel: +49 2151 33 617 0
E-Mail: info@gs-healthcare.de

Veröffentlicht: Oktober 2020 / meusel healthcare

Diesen Beitrag teilen:

Video Content im Interview-Stil für Medice

weiterlesen

Interaktiv im Gespräch bleiben

weiterlesen

Über die Distanz gemeinsam genießen

weiterlesen
Scroll to Top