Meusel kreiert virtuellen Auftritt für ENDOCLUBNORD 2020

Krefeld, 19. November 2020 – Ob Pharma, Medizintechnik, Kosmetik, Gesundheit – auch in diesen Bereichen finden Messen derzeit natürlich nur noch digital statt. Meusel healthcare hat die Zeichen der Zeit früh erkannt und seine Kompetenzen auf dem Sektor des digitalen Marketings stetig ausgebaut. Ein digitaler Messestand ist darunter sicher kein Hexenwerk, aber er muss anders betrachtet werden und andere Voraussetzungen erfüllen, als das bei einem Vor-Ort-Event der Fall ist.

Auch der ENDOCLUBNORD, das internationale Forum für Endoskopie, findet in diesem Jahr online aus Hamburg statt. Vorträge und Live-Demonstrationen bilden den Kern der Veranstaltung. Begleitet wird das Event auch im virtuellen Raum von einer Ausstellung. Hier darf Norgine mit seinem Produkt PLENVU® zur Darmvorbereitung vor einer Darmspiegelung natürlich nicht fehlen. Das Pharmaunternehmen hat seinem langjährigen Partner meusel healthcare die Ausgestaltung des Messestandes übertragen.

Der Stand muss ein Hingucker sein – mehr denn je

Die Fachagentur für Gesundheitskommunikation weiß, dass es bei der Betrachtung am Computer ganz andere Reize zu bedienen gilt, als dies vor Ort der Fall wäre. Vor Ort zählen vor allem Augenhöhe und Ansprechpartner. Im virtuellen Raum hat man dagegen vielmehr einen Blick auf den gesamten Stand. Besondere Designs fallen noch mehr ins Auge und das Angebot an Features wird auf einen Blick wahrgenommen. Es sollte nicht zu minimalistisch, aber auch nicht zu erschlagend sein.

PLENVU® bietet alles, worauf es ankommt

Der PLENVU® Stand ist ein Hingucker. Die spezielle Form und die auffälligen Produktfarben sorgen für einen aufmerksamkeitsstarken Gesamteindruck. Das Roll-up beinhaltet alle wichtigen Produktinformationen auf einen Blick. Im Hintergrund ist der neue Film zur Einnahme von PLENVU® integriert und abrufbar. Innerhalb von wenigen Minuten erfährt der Betrachter hier im bewegten Bild, worauf bei der Vorbereitung zu achten ist. Weitere digitale Flyer und Studien runden das Angebot ab.

Zwar nicht face-to-face, aber trotzdem interaktiv

Damit der Stand keine unpersönliche Darstellung bleibt, ist eine integrierte Chat-Funktion ein Muss. Je nach Plattform nimmt das Personal am Stand durch die Registrierung der Besucher wahr, wenn sich eine Person für den Stand interessiert und kann über die Chat-Funktion direkt Kontakt aufnehmen. So entsteht eine Interaktion und die Möglichkeit, für einen persönlichen Austausch.

 

Haben Sie einen Auftritt für eine virtuellen Messe, ein Symposium oder einen Kongress in Aussicht? Rufen Sie uns an! Wir beraten und gestalten gerne, füllen mit Inhalten und kreieren Ihnen einen Stand, an dem das Auge hängenbleibt.

mitarbeiterfoto_sabine meusel_mg_2968-crop-u1063590

Sabine Meusel
Geschäftsführerin
Tel: +49 2151 33 617 0
E-Mail: info@gs-healthcare.de

Veröffentlicht: November 2020 / meusel healthcare

Diesen Beitrag teilen:

Alter Content, neue Verpackung: Immer aktuell trotz fehlender News

weiterlesen

Gemeinsam feiern in Zeiten von Corona

weiterlesen

Advisory Board Meeting über digitale Plattfom

weiterlesen
Scroll to Top